Einfach super – der Super Hook von Gamakatsu

Einfach super –

der Super Hook von Gamakatsu

Nach dem Biss geht alles ganz schnell: In einer ersten Flucht zog mir der Karpfen einige Meter Schnur von der Rolle, dann bewegte sich nichts mehr. Tief hatte er sich in das dichte Krautfeld gebohrt, neben dem meine Montage lag. Na dann, ab ins Boot und zum Fisch rudern. Am Ort des Geschehens zeigt die dicke Schlagschnur senkrecht ins Dickicht. Mein Gegenüber macht keine Anstalten, seine grüne Burg zu verlassen. Mit der Rute mache ich Druck reicht nicht! Also nehme ichdie Schlagschnur, lege sie in drei Wicklungen um meinen Arm und ziehe.


082_084Langzeittest_alleen-spro4.jpg

Der stabile Greifer eignet sich auch für
monofile Vorfächer und Pop Ups


Langsam löst sich etwas, ein gewaltiger Ball aus Kraut kommt zur Oberfläche, darunter spüre ich die Kopfschläge eines Karpfens. Noch bevor sich der große Spiegler von den Pflanzen befreien kann, bugsiere ich Kraut samt Karpfen in den Kescher – yes! In solchen Extremsituationen bedeutet jede Schwachstelle einen Verlust: Schnur, Schlagschnur, Vorfach und Wirbel müssen einiges aushalten. Doch besonders der Haken wird enorm beansprucht. Geht es darum, große Fische aus Hindernissen zu befreien oder ihnen so heftig entgegenzusetzen, dass sie gar nicht erst den Schutz von Holz oder Kraut erreichen, kommt bei mir nur eine Hakenform in Frage: recht kurzer Schenkel, gerades Öhr, gerade, lange Spitze mit kleinem Widerhaken, stabiler Draht. Diese Form in hervorragender Qualität bietet Gamakatsu unter dem Namen Super Hook an.   

082_084Langzeittest_alleen-spro6.jpg082_084Langzeittest_alleen-spro3.jpg


Doch warum genau dieser Hakentyp? Das ist schnell erklärt: Durch den kurzen Schenkel arbeitet der Haken kaum im Maul und vergrößert womöglich die Einstichstelle. Die gerade, lange Spitze dringt besonders schnell ein und den Draht des Gamakatsu Super Hook aufzubiegen, ist nahezu unmöglich. Da müssen Sie es schon unter großer Kraftanstrengung darauf anlegen. Das gerade Hakenöhr ermöglicht es mir, den Haken vielfältig einzusetzen: Am liebsten verwende ich ihn für Bodenköder oder Schneemänner (Kombis aus einem Sinker und einem Pop Up). Benutze ich Geflecht oder Kombi- Materialien als Vorfach, verlängere ich den Haken mit etwas Schlauch, dadurch dreht er sich schneller im Maul und greift besonders sicher in der Unterlippe. Er ist aber auch gut für eher steifes Monofilament geeignet. Dann spare ich mir den Schlauch, spanne das fertige Vorfach aber einige Zeit auf ein Rig Board (Spannbrett), damit es gerade ist und der Haken nicht zu aggressiv absteht. 
  

082_084Langzeittest_alleen-spro5.jpg
Gut getarnt: der Super Hook von Gamakatsu

mit sandfarbener Beschichtung

Auch für Pop Ups eignet sich der Super Hook. Den gibt’s übrigens auch mit Beschichtung für verschiedene Situationen: sandfarben, grün oder mit matter Teflon-Schicht. Ich bin Fan kleiner Haken, meistens verwende ich 6er, bei großen Ködern auch schon mal 4er. Keine Sorge, selbst ein 8er Gamakatsu Super Hook ist nicht unterzukriegen! 


Zehn Stück der Standard-Ausführung des Top- Hakens kosten rund 4,90 Euro. Die verschiedenen Sondermodelle liegen zwischen 5,60 und 7,50 Euro. Gamakatsu- Produkte liefert Spro an den Fachhandel. Mehr zum Haken erfahren Sie im Online-Katalog.


Christopher Paschmanns

Quelle: Rute & Rolle

KARPER.jpg

 
Archive 2013
 Spro BlackArc Tuff Body 8400

Jeder kennt sie, die Arc-Familie von Spro. Die RedArc ist längst legendär, die BlackArc steht ihr aber in nichts nach und kommt im besonders stilvollen Design daher.

Lesen Sie mehr >
 Socken, die schützen

Normalerweise sollen Socken ja die Füße schützen – und zwar vor Kälte. Die Spro Rod Socks hingegen sind für Ruten gedacht

Lesen Sie mehr >
 Einfach super – der Super Hook von Gamakatsu

Nach dem Biss geht alles ganz schnell: In einer ersten Flucht zog mir der Karpfen einige Meter Schnur von der Rolle, dann bewegte sich nichts mehr. Tief hatte er sich in das dichte Krautfeld gebohrt, neben dem meine Montage lag. Na dann, ab ins Boot und zum Fisch rudern.

Lesen Sie mehr >
 Fürs MEER geboren

Mein erster Eindruck von der Zalt-Arc ist schon mal positiv. Besonders der massive Schnurfangbügel und das gut geschützte, große Schnurlaufröllchen gefallen mir. 

Lesen Sie mehr >
 Zalt Arc

Resortleiter Henning Stilke vom Blinker hat seine Erfahrungen und sein Können mit der ZALT ARC von SPRO gepaart und ist begeistert über die Qualität dieser Rolle, die er oft im Einsatz hat.

Lesen Sie mehr >
 Wieder eine Verstärkung für das Strategy Pro Team!

In den letzten Jahren haben wir hart an einer Erweiterung der Strategy Produkt Range gearbeitet. Stamina Ultra Sink Hook Link ist eines der aktuellsten in einer ganzen Serie von neuen Produkten.

Lesen Sie mehr >
 Mit Gummifisch im Meer

Norwegen Spezialist und SPRO Teammitglied Andreas Veltrup zeigt, wie man in flachen Bereichen der norwegischen Fjorden schöne Dorsche mit dem Dull Shad fängt.

Lesen Sie mehr >
 Komodo Shads, das Erfolgsmodell von Spro.

Ende 2012 stellte SPRO die 11 cm langen Komodo Shads vor. Sofort wurden sehr gute Ergebnisse erzielt, und viele Angler werden die Komodo Shads von Anfang an zu einen ihrer Favoriten zählen.

Lesen Sie mehr >
 Neuauflage der Godfather III Dropshot 2.40 cm

Die brandneue Godfather III Rutenserie ist wirklich etwas Spezielles. Diese neue Serie umfasst 17 verschiedene Ruten, einschließlich einiger Baitcaster-Modelle. Alle Godfather Ruten verfügen über eine perfekte Aktion, die dem Sportangler maximale Freude und Erfolg beim ausüben seines Hobbys garantieren. Ich kenne keine andere Raubfischrute, die so sensibel ist und dem Angler so viel detaillierte Rückmeldungen gibt wie die Godfather III. Mit diesen Ruten können Sie das Beste aus Ihrem Kunstköder herausholen und die Angelei maximal genießen.

Lesen Sie mehr >
 Feeder-Tips : ‘Nutzen Sie das Beste aus beiden Welten!’

Wir wissen alle, dass monofile Schnur sich dehnt und geflochtene Schnur sich nicht dehnt. Beim Feederangeln können wir von beiden Eigenschaften profitieren! Am wichtigsten ist es jedoch eine ausgewogene Kombination von Montage und Rute zu angeln, welche zusammen passt und eine optimal Bissanzeige garantiert. Ist diese Kombination zu steif kann es im Drill sehr leicht zu Vorfachbrüchen und Fischverlust kommen.

Lesen Sie mehr >
 Der favorisierte Haken des niederländischen Salzwasser Beraters Eric Goossens

Der schwarze Gamakatsu LS-5013F ist wohl einer der beliebtesten und am besten geeigneten Haken für alle Salzwasser Fischarten in den meisten Küstengebieten. Vom großen Kabeljau bis zum kleinen Plattfisch, Gamakatsu’s 5013 tut seinen Job.

Lesen Sie mehr >
 Strategy Unhooking Crip

Die Sicherheit von/bzw. für Fische ist ein viel besprochenes Thema der letzten Jahre. Zu Recht wie wir finden, denn der Angeldruck steigt noch immer vielerorts. Karpfenangeln ist populärer denn je und unsere beschuppten Freunde werden regelmäßig zu einem Landgang überlistet. Glücklicherweise sieht man nur noch sehr selten Leute ohne Abhakmatte am Wasser, eine gute Entwicklung!

Lesen Sie mehr >
 Big Waller Bungy Octopus Vorfach, 99% Ausbeute der Bisse!

Die Catfish-Spezialisten Roy Noom und Gert Jan Knaap haben das revolutionäre Bungy Rig System zwei Jahre lang gestestet und entwickelt. Drillinge und verschiedene Einzelhaken hakten einfach keinen Wels. Was mit einem einfachen Gummiband und einem 30 cm langen Vorfach startete, entwickelte sich schnell in das fortschrittliche Bungy Octopus Vorfach , welches ein Bissausbeute von annähernd 99% ermöglicht; sagen Roy und Jan-Gert.

Lesen Sie mehr >
 Zackiger kleiner Köder: Der Trout Master Punto

Spro`s Trout Master Programm beinhaltet eine Reihe beliebter Produkte, die speziell für das Forellenangeln entwickelt wurden. Ruten, Sbirulino´s, Posen, Spezial Vorfächer, kleine Weichplastikköder und verschiedene Kleinteile runden das Trout Master Programm ab.

Lesen Sie mehr >
 Der perfekte Haken zum Barbenangeln

Wenn man auf Barben angeln will, sucht man in schnell fließenden Flüssen nach Abschnitten mit Kiesgrund. Oft sind diese Flussabschnitte mit Basaltblöcken gespickt; solche Strecken erfordern einen starken und zuverlässige Haken. Für mich sind der Gamakatsu ‘G-Carp A1 P. T. F. E. Spezialist BL’ und der ‘Spezialist RX BL’ die beste Wahl beim Barbenangeln.

Lesen Sie mehr >
 X-Ray

Eine Angelrute sorgt für den ersten Kontakt zwischen Angler und Karpfen. Für mich ist es von großer Bedeutung, dass ich meiner Rute vertraue und sie meinen Erwartungen stand hält. Die Erwartungen die ich an eine Rute stelle sind sehr vielseitig, eben ganz davon abhängig für was ich sie benutzen möchte. Für die Long Range Fischerei, für Standardsituationen, drillen vom Boot, vom Ufer und noch viele mehr… Da es so viele unterschiedliche Situationen gibt, bevorzuge ich eine allround Rute, die X-Ray. Sie ist eine wahre Augenweide und überzeugt durch Qualität und Preis – Leistung.

Lesen Sie mehr >
 Barben Tipp: schwimmender Kescherkopf mit gummiertem Netz

Der Kescher wird oft vom Angler vernachlässigt. Aber besonders beim Barbenangeln ist er ein wesentliches und unentbehrliches Teil der Ausrüstung, das einige Anforderungen erfüllen muss. Besonders das Netzmaterial und die Maschengröße sowie die Länge des Kescherstabs sind einige entscheidende Faktoren.

Lesen Sie mehr >
 Cresta Ultra Light Feeder

Dass Angeln mit extrem leichten Feeder- und Picker-Ruten sehr erfolgreich ist, haben die letzten Jahre gezeigt. Dies ist ein Grund warum SPRO die Cresta Light Sensitiv Bomb Rute entwickelt hat. Ich bin persönlich sehr beeindruckt von dieser Rute. Sie ist nicht nur auf kurze Distanzen mit dem Feederkorb einsetzbar, sondern lässt sich auch als Method-Feeder-Rute einsetzen.

Lesen Sie mehr >
 G-glasses - brandneue Gamakatsu Sonnenbrillen

Gamakatsu stellt zwei neue Serien polarisierender Sonnenbrillen vor - Racer und Wings. Beide Modelle besitzen ein modernes Design, sind sehr leicht und angenehm zu tragen.

Lesen Sie mehr >
 Cresta Speedfeed

Um Fisch zu fangen, muss man diese in die Nähe des Angelplatzes bringen  und sie auch an diesem halten. Es ist sehr wichtig und entscheidend, dass das Futter aktiv ist, was bedeutet, dass einzelne Partikel sich aus dem Futter lösen und aufsteigen sollen oder, dass es sich einfach im Köderbereich verteilt. Das macht die Fische neugierig und sie bleiben aktiv und eifrig beim Fressen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist es, die Fische nicht zu sättigen. Das macht Cresta SpeedFeed nicht! Hergestellt aus natürlichen Bestandteilen, ist es das ideale Grundfutter. Speziell entwickelt für das heutige moderne Angeln. Unser Grundfutter ist nicht sehr reich an Nährstoffen, aber dafür “komplett” und voll mit aktiven Lockstoffen. 

 

Lesen Sie mehr >
 Der Big Waller Jig Head in Kombination mit dem Big Waller Eel

Die meisten Wels- und Raubfischangler wissen, dass der Aal ein sehr guter Raubfischköder ist. Doch da es jedoch verboten ist mit lebendem Aal zu angeln, musste eine Alternative für diese Angelart gefunden werden. Spro führte den „Reality Eel“, eine realistische Aal Nachbildung, schon vor einiger Zeit ein und jetzt wurde der „Big Waller Eel“ in das große spezial Wallerprogramm von Spro mit aufgenommen. Montiert man diese sehr natürlich laufende Aalimitation mit unserem Big Waller Jig Head, erhält man einen perfekten Wallerköder für das Vertikal- und Diagonal-Angeln!

 

Lesen Sie mehr >
 Review Fast FWD Tidal Wave

Die neue schnelle FWD Tidal Wave ist das Spitzenmodell aus dem breiten Spro Fast Forward Brandungsruten Programm. Diese sehr steifen 3tlg. Ruten in...

Lesen Sie mehr >
 Barbenangeln mit den vielseitigen Cresta Team FeederRuten!

Die Rute ist das wichtigste Werkzeug das einem Angler zur Verfügung steht; speziell wenn es um das Barbenangeln geht. Diese Angelart wird von vielen Dingen beeinflusst, wie Strömung, schwimmender Unrat und Bodenstruktur. Barben sind sehr kräftige und kampfstarke Fische deshalb muss der Blank viele Kriterien erfüllen.

Lesen Sie mehr >
 Quatro Time!

Sehr wenige Kunstköder haben eine solche Aktion wie der Screamin` Quatro Devil von Spro. Vor kurzem wurde der 4 tlg. Quatro Devil in 15 cm Länge und 9 attraktiven Farbkombinationen eingeführt. Er sieht zwar aus wie ein Swimbait, aber die Art wie er durch das Wasser schwimmt unterscheidet ihn von einem Swimbait. Es gibt noch weitere bedeutende Unterschiede die für den Quatro Devil sprechen.

Lesen Sie mehr >
 Leichte Köder in weiter Entfernung angeln (Teil 1)

Das aktive Angeln mit leichten Kunstködern oder mit Naturködern ist sehr schwierig, da einfach das Wurfgewicht fehlt. Man kann einfach das gute, alte Bleigewicht benutzen, aber der Einschlag den ein solches Gewicht verursacht, mach das Angeln einer solchen Montage einfach uneffektiv. Der Einflusst auf das Laufverhalten der Köder wird derart negativ, dass eine solche Montage nicht fängt.  

Lesen Sie mehr >
 Weite Entfernungen mit leichten Ködern erreichen (Teil 2)

Im ersten Teil haben wir die Grundsätze der Spro Sbirulinos erklärt: Ein einfacher weg um leichte Köder in weiten Entfernungen zu angeln. Nun erklären wir, wie man mit den Sbirulinos richtig angelt und noch viel wichtiger, wie man die Sbiulinos richtig montiert.

Lesen Sie mehr >
 Futter ausbringen leicht gemacht mit dem Strategy Bait Spoon

Beim Angeln vom Ufer oder auch vom Boot, wird das Ausbringen des Futters meist von Hand erledigt. Das kann bei gedippten Boilies, Slimy Tiger Nuts und fettigen Pellets bzw. Partikel ziemlich unangenehm sein.

Lesen Sie mehr >
 Der Komodo Claw 90

Die Spro Komodo Köder erfreuen sich größter Beliebtheit in der Raubfisch-Szene und nun haben wir ein neues Produkt in diese Köderfamilie! Spro lässt diese Köder in den USA produzieren, hier werden nur beste Materialien mit höchster Herstellungsqualität kombiniert.

Lesen Sie mehr >
 Review Traditional GummiMakk Rig

Dieses Rig fische ich mit großem Erfolg wenn der Köhler im tiefen Wasser steht. Dort steht er meist in der unteren Hälfte der Wassersäule, also vom Grund bis ins Mittelwasser. Um den Fisch zu finden ist dieses lange Vorfach eine große Hilfe. Denn durch die Länge decke ich viel Wasserfläche ab und kann ich effektiver angeln.

Lesen Sie mehr >
 
Archive Archive 2016Archive 2015Archive 2012Archive 2014
Suchen: