Mein erster Wurf mit dem Fat Iris

Mein erster Wurf mit dem Fat Iris

Von Eddy te Mebel

Vor kurzem erhielt ich einen der ersten Fat Iris Prototypen. Diesen Köder wird es bald in zwei verschiedenen Größen (6 und 8cm) geben. Ich benutzte die 8cm Variante, welche mich schon von der Optik alleine überzeugte. Ich dachte, wenn dieser Köder so läuft, wie ich es mir bildlich vorstelle, dann weiß ich ganz genau, wo ich ihn einsetzen werde. Ich persönlich liebe diese kurzen, dicken Köder wegen ihres aggressiven Laufes!

Fat Iris 1 577
Unabhängig von seiner Größe, die Raubfische können einfach nicht widerstehen.

Dick, klein und hoch
Mit 8cm und einem Gewicht von 40gr, ist dieser Köder wie geschaffen für die europäischen Gewässern. Zuerst dachte ich, der Köder wäre für die Angelei in flachen Bereichen knapp unter der Oberfläche konzipiert. Danach fragte ich mich, ob dieser Köder eine Rassel besitzt. Ja, hat er! Sogar eine sehr laute, was ich genauso gut fand, wie die 16mm großen, ängstlich blickenden Augen.
An den kurzen Tauchschaufeln ist gut zu erkennen, dass dieser Köder nicht sehr tief laufen wird. In etwa läuft der Köder bis ca. 50cm unter der Wasseroberfläche
Kleine, dicke Köder sind in der Regel gut für Weite Würfe geeignet. Dadurch dass die Haken so eng beieinander liegen, bietet der Köder sehr gute Hak-Eigenschaften.

Fat Iris 2 577
Ein Köder mit einer guten Wurfperformance.

Der Field-Test.
Natürlich will man etwas Neues so schnell wie möglich testen und ausprobieren. Mehrere Tage testete ich den Fat Iris intensiv auf der Ijssel. Es gibt keine bessere Möglichkeit einen Köder zu testen, als in großeren Flüssen. Wenn ein Köder in Balance bleibt, egal unter welchen Bedingungen, dann ist es ein guter Köder. Das erste Einsatzgebiet für den Fat Iris waren kampfstarke Rapfen. Direkt unter der Wasseroberfläche am Buhnenkopf, stehen immer einige schöne und kampfstarke Fische. Und genau deshalb passte der Fat Iris perfekt für mein Vorhaben.
 
Fat Iris 3 577
Auch in starker Strömung sind die Rapfen immer noch interessiert an dem Köder.

Wie ich schon sagte, besitzt der Köder gute Wurfeigenschaften. Mit einer Spinnrute um die 40g lässt sich der Köder optimal fischen. Der Köder ist in vielen verschiedenen Farbdekoren erhältlich. Persönlich ziehe ich helle und klare Farben auf dem Rücken vor, weil ich diese besser im Wasser verfolgen kann.

Fat Iris 4 577
Perfekt die Angelei über Krautfelder und Wasserpflanzen geeigenet.

Der Fat Iris besitzt zusätzlich noch glitzernde Federn am hinteren Drilling, welche bei Sonnenlicht zusätzliche Lockwirkung erzeugen. Nach dem Field Test zählt der Fat Iris jetzt zu meiner engsten Auswahl an Raubfischködern, die ich immer dabei habe.

Fat Iris 5 577
Der orange Fat Iris lässt sich optimal unter Wasser verfolgen.

Tight Lines!

Eddy te Mebel.

Für nähere Informationen zum Köder klickt hier.

 
Archive 
 Christian Willam wird neuer Consultant bei der SPRO Deutschland GmbH

Wir freuen uns, einen weiteren neuen Consultant in unserem Team begrüßen zu dürfen. Christian Willam ist ein außergewöhnlicher Angler der sein Hobby zum Beruf gemacht hat. In den... 

Lesen Sie mehr >
 Ein Jahr – Ein Mann – Ein Köder

Seit über einem Jahr ist der Bony Shad aus meiner Köderbox nicht mehr wegzudenken. Dieser Köder entwickelte sich innerhalb kürzester Zeit zu meinem absoluten Lieblingsköder. Das hat auch...

Lesen Sie mehr >
 SPRO Kayak Kescher

In unserem  Alltag sind sie allgegenwärtig, sie erleichtern uns  in vielen Bereichen des Lebens die an uns gestellten Herausforderungen. Das wohl populärste Hilfsmittel im Angelsport ist der Kescher.

Lesen Sie mehr >
 Cresta Match X-Lite; Optimierte Ausgewogenheit und Eleganz

Es werden viele schwere und starke Stippruten auf dem Markt angeboten. Es gibt jedoch aber eine große Gruppe von Weißfisch Anglern, die die subtilere und sensible Art des Stipp Angelns an...

Lesen Sie mehr >
 FLOATING FLAPPER: FLOATING KILLER

Nach der äußerst erfolgreichen Markteinführung des Giant Flappers, hat SPRO lange und intensiv an einer kleineren Variante gearbeitet. Dies führte zur "Geburtsstunde" des...

Lesen Sie mehr >
 TroutMaster Garlic Baits

An vielen Forellenteichen kann man sich nicht mehr vorstellen, ohne Forellenteig zu angeln. An den meisten dieser Teiche würde man auch kaum mehr mit konventionellen...

Lesen Sie mehr >
 Spro Mega Bony Shaker

Wenn der Winter Einzug hält und die Temperaturen stetig fallen, werden die Raubfische in der Regel weniger aktiv. Das bedeutet nicht, dass man diese jetzt nicht auch fangen kann!

Lesen Sie mehr >
 SPRO's BLACK BEAUTY: DIE NEUE SALERNO

Der Hype für SPRO´s neuer großer Pit Rolle war unglaublich hoch, auch schon vor der Markteinführung! Als die Rolle schließlich auf den Markt kam, bekamen die Angler, was sie erwartet haben...

Lesen Sie mehr >
 Der Rapper ist zurück, mehr denn je!

Ein Jerkbait der nicht nur extrem fängig ist, sondern der sich auch einfach führen und animieren lässt...

Lesen Sie mehr >
 BaitShaft Big Bait 2,25m – Getestet auf Herz und Nieren

Für diesen Testbericht habe ich mir die Frage gestellt: Was will man als Angler über eine neue Rute wissen? Eine analytische Aufzählung von Fakten und Daten? Eher nicht! Was würde ich wissen wollen?

Lesen Sie mehr >
 Spro Hypalite 72BC Vertical Special

Die 72BC Vertical Special der Hypalite Serie von SPRO hat es mir persönlich angetan - ein perfekt austariertes Leichtgewicht mit einer tollen Performance. Eine feine ex-fast Spitze und ein kraftvoller...

Lesen Sie mehr >
 Die Screamin´ Devils mit neuen Farben

Viel Raubfischangler haben mit SPRO´s Screamin´ Devil Ködern schon unglaubliche Fänge verzeichnen können. Entwickelt in enger Zusammenarbeit mit dem bekannten Raubfischspezialisten...

Lesen Sie mehr >
 SPRO Predator Specialist Netz

Die Handlandung war vor einigen Jahren für kurze Zeit modern und gerade unter jungen Anglern weit verbreitet.  Auch heute wird der ein oder andere Fisch ohne Hilfsmittel gelandet, was gerade...

Lesen Sie mehr >
 Mein erster Wurf mit dem Fat Iris

Vor kurzem erhielt ich einen der ersten Fat Iris Prototypen. Diesen Köder wird es bald in zwei verschiedenen Größen (6 und 8cm) geben. Ich benutzte die 8cm Variante, welche mich...

Lesen Sie mehr >
 Iris Flash Jerk

Der erste Schwung der brandneuen Iris Flash Jerks wird bald bei den Spro Fachhändlern erhältlich sein! Dieser Glider mit extra großen, 16mm Iris Augen, lässt sich super und...

Lesen Sie mehr >
 
Archive 2016Archive 2015Archive 2012Archive 2013Archive 2014
Suchen: